Praktikum auf der Sonneninsel

Die Insel Malta

Praktikum auf der Sonneninsel – unsere Auszubildende Svea Röben reist nach Malta

24. August 2022

Sun, fun and nothing to do… könnte man denken, wenn man von einen Aufenthalt in Malta spricht. Aber ganz so gemütlich soll es nicht werden. Denn neben Sonnencreme und Badeanzug gehören auch Laptop und Stift in den Koffer.

Dank des Erasmus Plus Programms der Berufsbildenden Schule BBS1 Aurich und des Ausbildungsbetriebs Enneatech AG macht Svea Röben ab dem 25. September 2022 für einen Monat ein Praktikum auf der Mittelmeerinsel. Sie wird Menschen, Alltag und Kultur kennenlernen und in den Arbeitsalltag sowie die Arbeitsweisen eines maltesischen Unternehmens eintauchen. Da Englisch die zweite Amtssprache der Insel ist, hat sie gleichzeitig die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse anzuwenden und zu verbessern.

Svea meint: „Ich bin gespannt auf die kulturellen Eindrücke, die Menschen und wie ich mich mit meinem Englisch durchschlagen werde. Ich bin sicher, dass ich mich fachlich und persönlich weiter entwickeln kann und freue mich darauf, meine bisher erworbenen Fähigkeiten im Unternehmen anzuwenden.“

«Wir freuen uns sehr, Svea ein Auslandspraktikum während ihrer Ausbildung ermöglichen zu können.»

Stephanie Duchna, Ausbildungsleitern

Anführungszeichen blau

Ausbildungsleiterin Stephanie Duchna sagt:

„Wir freuen uns sehr, Svea ein Auslandspraktikum während ihrer Ausbildung ermöglichen zu können.
Sie wird Einblick in den maltesischen Arbeitsalltag gewinnen und hat die Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln. Diese wird sie in der Ausbildung bestimmt weiterbringen.

Malta ist klein aber fein und gilt aufgrund der bewegten Geschichte als kultureller Schmelztiegel. Svea wird also eine spannende Kultur kennenlernen, interessante Kontakte knüpfen und in eine für sie neue Lebensweise eintauchen. Ihre Selbständigkeit wird gefordert und gefördert und nicht zuletzt kann sie natürlich auch ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen und verbessern.”

Ein Auslandsaufenthalt während der Ausbildung ist ein echtes Highlight im Lebenslauf der Auszubildenden. Aber auch wir als Unternehmen profitieren von der gestärkten Selbständigkeit, den gewonnenen Erfahrungen und den verbesserten Sprachkenntnissen der Auszubildenden.

LinkedIn Logo transparent
Die Insel Malta

Praktikum auf der Sonneninsel – unsere Auszubildende Svea Röben reist nach Malta

24. August 2022

Sun, fun and nothing to do… könnte man denken, wenn man von einen Aufenthalt in Malta spricht. Aber ganz so gemütlich soll es nicht werden. Denn neben Sonnencreme und Badeanzug gehören auch Laptop und Stift in den Koffer.

Dank des Erasmus Plus Programms der Berufsbildenden Schule BBS1 Aurich und des Ausbildungsbetriebs Enneatech AG macht Svea Röben ab dem 25. September 2022 für einen Monat ein Praktikum auf der Mittelmeerinsel. Sie wird Menschen, Alltag und Kultur kennenlernen und in den Arbeitsalltag sowie die Arbeitsweisen eines maltesischen Unternehmens eintauchen. Da Englisch die zweite Amtssprache der Insel ist, hat sie gleichzeitig die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse anzuwenden und zu verbessern.

Svea meint: „Ich bin gespannt auf die kulturellen Eindrücke, die Menschen und wie ich mich mit meinem Englisch durchschlagen werde. Ich bin sicher, dass ich mich fachlich und persönlich weiter entwickeln kann und freue mich darauf, meine bisher erworbenen Fähigkeiten im Unternehmen anzuwenden.“

Anführungszeichen blau

«Wir freuen uns sehr, Svea ein Auslandspraktikum während ihrer Ausbildung ermöglichen zu können.»

Stephanie Duchna, Ausbildungsleitern

Ausbildungsleiterin Stephanie Duchna sagt:

„Wir freuen uns sehr, Svea ein Auslandspraktikum während ihrer Ausbildung ermöglichen zu können.
Sie wird Einblick in den maltesischen Arbeitsalltag gewinnen und hat die Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln. Diese wird sie in der Ausbildung bestimmt weiterbringen.

Malta ist klein aber fein und gilt aufgrund der bewegten Geschichte als kultureller Schmelztiegel. Svea wird also eine spannende Kultur kennenlernen, interessante Kontakte knüpfen und in eine für sie neue Lebensweise eintauchen. Ihre Selbständigkeit wird gefordert und gefördert und nicht zuletzt kann sie natürlich auch ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen und verbessern.”

Ein Auslandsaufenthalt während der Ausbildung ist ein echtes Highlight im Lebenslauf der Auszubildenden. Aber auch wir als Unternehmen profitieren von der gestärkten Selbständigkeit, den gewonnenen Erfahrungen und den verbesserten Sprachkenntnissen der Auszubildenden.

LinkedIn Logo transparent